Apfelstrudel mit Vanilleeis & marinierten Beeren

Portionen:
4

Zubereitung

Für den Apfelstrudel:

  • Für den Strudelteig  Mehl, Eier und weiche Butter in eine Rührschüssel geben zu einem Teig verarbeiten
  • Anschließend den Teig zu einer Kugel kneten und ruhen lassen
  • Die Äpfel waschen, das Kerngehäuse entfernen, vierteln und in Scheiben schneiden
  • Die Äpfel mit Zitronensaft beträufeln
  • Etwas Butter in einem Topf zergehen lassen und mit den Rosinen und Zimt & Zucker über die Äpfel geben und mischen
  • Teig dünn auswellen, und auf ein Geschirrtuch legen
  • Die Äpfel auf dem Teig verteilen, die Seiten ca. 4 cm einklappen und mit Hilfe des Geschirrtuchs zusammenrollen
  • Mit der restlichen Butter den Strudel bestreichen
  • Den Apfelstrudel auf den Grill legen und bei 200 °C ca. 35- 40 min backen.

Für die marinierten Beeren:

  • Die Beeren in eine Schüssel geben und mit dem Sirup marinieren

Für das Vanilleis

  • Die Minze auf das Eis setzten.

© Simon Tress

Zutaten

Für den Apfelstrudel:

  • 100 g Mehl
  • 1 Eier
  • 1/2 EL Butter
  • 500 g Äpfel
  • Saft einer ½ Zitrone
  • 25 g Rosinen
  • 1 EL Butter
  • Zimt & Zucker

Für die marinierten Beeren:

  • 250 g Verschiedene Beeren
  • 1 EL Holundersirup

Für das Vanilleis:

  • 1 Kugel Vanilleeis

Für die Deko:

  • 4 Blatt Minze
Rezept drucken