Brokkoli-Lachskuchen

Zubereitungszeit:
ca. 2 Stunden
Brennwert:
ca. 800 kcal pro Portion
Portionen:
4

Zubereitung

  1. Mehl, Butter, Salz, und Ei zu einem glatten Teig verkneten und 30 Minuten kalt stellen.
  2. Brokkoli in Röschen teilen und in kochedem Salzwasser blanchieren. Abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Lachs waschen, grob würfeln und mit Zitronensaft beträufeln.
  3. Boden einer Springform mit Backpapier auslegen. 2/3 des Teiges darauf ausrollen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Den restlichen Teig zur Rolle formen und als ca. 4 cm hohen Rand in die Form drücken.
  4. Milch, Sahne und 4 Eier verquirlen und würzen. Brokkoli und Lachs in die Form füllen. Eiermilch darüber gießen und im vorgeheizten Backofen bei 175°C (Umluft) ca. 60 Minuten backen.

    Zutaten

    • 300 g Mehl
    • 200 g Butter
    • 1/2 TL Salz
    • weißer Pfeffer
    • 5 Eier 
    • 650 g Broccoli 
    • 500 g Lachsfilet 
    • 2 TL Zitronensaft
    • 1/4 l Milch 
    • 100 ml Schlagsahne
    • Dill zum garnieren
    Rezept drucken