Crespelles mit Radicchio, Tofu und Champignons in Senfsauce

Zubereitungszeit:
ca. 50 Minuten
Brennwert:
ca. 470 kcal pro Portion
Portionen:
4

Zubereitung

  1. Für die Sauce 20 g Butter erhitzen, 10 g Mehl einrühren, mit Gemüsebrühe und Sahne ablöschen. Senf und Zitronensaft hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  2. 20 g Butter erhitzen. Mehl, Milch, Butter, Ei und Salz glatt rühren. Dann 20 Minuten quellen lassen.
  3. Eine beschichtete Pfanne mit etwas Öl einpinseln. Nacheinander 4 Crespelles ausbacken (insgesamt 1 EL Olivenöl zum Fetten der Pfanne verwenden) und warmhalten. Die Zwiebel schälen und fein würfeln.
  4. Den Tofu in 2 cm große Würfel schneiden. Die Champignons in Scheiben schneiden. Radicchio in feine Streifen schneiden und 5 Minuten in lauwarmem Wasser waschen (dann gehen die Bitterstoffe verloren).
  5. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln, Champignons und Tofu anschwitzen. Radicchio gut abtropfen lassen, dann hinzufügen und alles 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Die Sauce nochmals erwärmen. Die Crespelles mit der Sauce und dem Gemüse servieren.

 

 

Zutaten

  • 40 g Butter
  • 110 g Mehl
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Schlagsahne
  • 2 TL Ganzkorn-Senf
  • 2-3 EL Zitronensaft
  • Pfeffer aus der Mühle
  • frisch gemahlene Muskatnuss
  • 200 ml Milch
  • Salz
  • 1 Ei
  • 3 EL
  • Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Champignons
  • 200 g Tofu (nach Belieben Räuchertofu)
  • 100 g Radicchio
Rezept drucken