Entrecôte auf Rucolasalat mit Beeren-Vinaigrette

Zubereitungszeit:
etwa 20 Minuten
Portionen:
2 Personen

Zubereitung

1. Beeren und Kirschen waschen, trocken schütteln und von Stielen befreien. Kirschen entkernen.

2. 40 g Brombeeren, 40 g Johannisbeeren und 60 g Kirschen zusammen mit dem Joghurt, Ahornsirup und Olivenöl in einem hohen Gefäß zu einer feinen Vinaigrette pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Rucola waschen, trocken schütteln und mit den restlichen Brombeeren, Johannisbeeren und Kirschen auf zwei Teller geben. Vinaigrette mit einem Löffel locker darüber verteilen.

4. Entrecôte von beidem Seiten mit je einer Prise Salz und Pfeffer würzen. Butter in einer gusseisernen Pfanne stark erhitzen und das Entrecôte darin ½ Min. von jeder Seiten scharf anbraten. Temperatur reduzieren und bei mittlerer Hitze etwa 3–5 Min. weiterbraten. Dabei immer wieder wenden und mit etwas Butter beträufeln. Aus der Pfanne nehmen, in Alufolie wickeln und 3 Min. ruhen lassen.

5. Entrecôte aus der Alufolie nehmen, in Streifen schneiden, auf den Salat geben und sofort genießen.

Tipp: Ein ofenfrisches Baguette schmeckt wunderbar dazu.

Zutaten

  • 120 g Brombeeren
  • 120 g Johannisbeeren
  • 180 g süße Kirschen
  • 60 g Joghurt
  • ½ EL Ahornsirup
  • 2 EL Olivenöl
  • Meersalz und Pfeffer
  • 100 g Rucola
  • 200 g Entrecôte
  • 2 EL Butter
Rezept drucken