Fenchelgratin

Zubereitungszeit:
ca. 60 Minuten
Brennwert:
ca. 540 kcal pro Portion
Portionen:
4

Zubereitung

  1. Fenchelknollen halbieren, in feine Scheiben schneiden und in kochendem Salzwasser 6 Minuten blanchieren. Danach in kaltem Wasser abkühlen und gut abtropfen lassen. Die Auflaufform mit der Knoblauchzehe ausreiben. Die Zwiebeln und den Schinken fein würfeln, in Butter anschwitzen und in der Form verteilen. Brötchen in dünne Scheiben schneiden und mit dem Fenchel und den halbierten Kirschtomaten in die Form legen. 4 Eier mit der Milch verquirlen, mit Salz, Muskat, Thymian und Cayennepfeffer würzen und über das Gratin geben. Anschließend bei 200°C mit Oberhitze 20 Minuten backen.
  2. Die geschlagene Sahne mit einem Ei vermischen, mit salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen. Über das Gratin geben, mit Käse bestreuen und im Ofen bei 230°C kurz goldbraun gratinieren.

    Zutaten

    • 500 g Fenchelknollen
    • 100 g Kirschtomaten
    • 1 Zwiebel
    • etwas Muskat
    • 2 Msp. Thymian
    • 3 Brötchen (vom Vortag)
    • 125 g gewürfelter Schinken
    • 5 Eier 1/4 l Milch Cayennepfeffer
    • 1 Knoblauchzehe
    • etwas Butter
    • Pfeffer
    • Salz
    • 150 ml geschlagene Sahne
    • 50 g Käseraspeln
    Rezept drucken