Frühlingsleichter Spaghettisalat

Zubereitungszeit:
ca. 45 Minuten
Brennwert:
ca. 530 kcal pro Portion
Portionen:
4

Zubereitung

  1. Die Dinkelspaghetti in kochendem Salzwasser, dem ein kleiner Schuss Öl beigefügt wurde, bissfest kochen. Abgießen und gut abtropfen lassen. Bevor die Spaghetti abkühlen, diese in eine Schüssel geben, 1 EL Olivenöl dazu und gut vermengen - dann kleben die Nudeln nicht aneinander.
  2. Für die Sauce 1 TL gekörnte Brühe in 3 EL heißem Wasser auflösen und abkühlen lassen. 1 EL Olivenöl mit 2 EL weißem Balsamicoessig verrühren, die Brühe, Salz, etwas frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer, ganz wenig braunen Zucker und Kräuter dazugeben, gut vermischen und ziehen lassen.
  3. Unterdessen die Paprika waschen, Stielansatz, Kerne und Scheidewände entfernen und schmale, rechteckige Stückchen schneiden. Die Strauchtomaten würfeln bzw. Cocktailtomaten halbieren. Die Champignons säubern, am Stiel eine dünne Scheibe wegschneiden und die Pilze dann in feine Scheiben schneiden.4. Frische Basilikumblätter abzupfen, waschen und in breite Streifen schneiden.
  4. Paprika, Tomaten und Champignons zu den Spaghetti geben und mit der Sauce übergießen. Gründlich unterheben, grob geschroteten schwarzen Pfeffer aus der Mühle darüberstreuen und den Spaghettisalat mit Basilikumstreifen garnieren. Dazu passt ein frischer, spritziger Wein - ob rot oder weiß ist ganz Ihrem Geschmack überlassen.

    Zutaten

    • 500 g Dinkel-Spaghetti
    • je 1 kleine grüne, gelbe und rote Paprika
    • 2 große Strauchtomaten oder 200 g Cocktailtomaten
    • 100 g frische Champignons
    • frisches Basilikum Olivenöl
    • Weißer Balsamico
    • Salz, Oregano, Rosmarin, Thymian, Schwarzer Pfeffer, Gemüsebrühe, Brauner Zucker
    Rezept drucken