Gebratener Kabeljau auf Schmorgurken mit Speck und getrockneten Tomaten

Zubereitungszeit:
ca. 1 Stunde
Brennwert:
ca. 460 kcal
Portionen:
4

Zubereitung

  1. Für die Schmorgurken Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden, Gurken schälen und in Stücke schneiden, Knoblauch schälen und fein hacken. In einem Topf 2 EL Öl erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch und Gurken anschwitzen, Sahne hinzufügen und zugedeckt 15 Minuten schmoren. Dill fein hacken. Kurz vor Ende der Garzeit Dill und 2 EL Zitronensaft hinzufügen. Mit Salz, Meerrettich und Pfeffer würzen.
  2. Frühlingszwiebeln putzen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Speck fein würfeln; getrocknete Tomaten in Streifen schneiden. Kabeljau waschen, trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. In einer beschichteten Pfanne 2 EL Öl erhitzen, Kabeljau von beiden Seiten 5 Minuten braten.
  3. Speck in einer Pfanne auslassen, mit den Frühlingszwiebeln und den getrockneten Tomaten 5 Minuten rösten.
  4. Gebratenen Kabeljau mit 2 EL Zitronensaft beträufeln. Dann den Speck darüberstreuen und mit den Schmorgurken servieren.

    Zutaten

    • 2 rote Zwiebeln
    • 1 kg Gurken
    • 2 Knoblauchzehen
    • 4 EL Olivenöl
    • 100 ml Sahne
    • 1 Bund Dill
    • 4 EL Zitronensaft
    • Salz
    • 1 TL geriebener Meerrettich
    • Weißer Pfeffer aus der Mühle
    • 1 Bund Frühlingszwiebeln
    • 100 g Speck
    • 100 g getrocknete Tomaten in Öl, abgetropft
    • 600 g Kabeljaufilet, in 4 Portionen geteilt
    Rezept drucken