Grundrezept für vegane Plätzchen

Zubereitungszeit:
ca. 1 Stunde 30 Minuten
Portionen:
1 Blech

Zubereitung

Margarine mit Zucker schaumig schlagen, Vanille und Mehl hinzufügen und verkneten. Teig zu einer Kugel formen und zugedeckt für eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Nach und nach Teig entnehmen und zum Ausstechen ca. 1 cm dick auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Plätzchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und bei 180 bis 200°C für 10 Min. backen. Dieses Grundrezept lässt sich prima variieren, z.B. durch Zugabe von gemahlenen Mandeln, Kakaopulver oder mit veganer Kuvertüre.

Zutaten

  • 400 g pflanzliche Butter oder Margarine
  • 200 g Zucker
  • 1 TL gemahlene Vanille
  • 600 g Weizen- oder Dinkelmehl
Rezept drucken