Hähnchenbrust mit Ravioli und Honig-Feigen-Gorgonzola-Sauce

Zubereitungszeit:
ca. 25 Minuten
Portionen:
2

Zubereitung

  1. Knoblauch schälen und hacken. Filets, Petersilie und Feigen waschen und trocken tupfen. Filets in Streifen schneiden, salzen und pfeffern. Petersilie und Mandeln hacken. Feigen in gleichmäßige Streifen schneiden.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch mit den Filets darin bei mittlerer Hitze goldbraun von allen Seiten anbraten.
  3. Ravioli nach Packungsanleitung kochen. Kochwasser anschließend aufheben.
  4. Filets aus der Pfanne nehmen. Temperatur reduzieren, Gorgonzola in die Pfanne geben und langsam unter Rühren auflösen. 3 bis 4 EL des Nudelwassers in die Sauce geben und gut verrühren. Honig und Feigen dazu geben und zusammen mit den Ravioli in der Sauce schwenken. Auf Teller geben und Hähnchen daneben drapieren. Mit Mandeln, Petersilie und rosa Pfefferbeeren bestreuen und genießen.

Zutaten

  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • Salz und Pfeffer
  • ½ Bund Petersilie
  • 22 Mandeln
  • 2 Feigen
  • 3 EL Olivenöl
  • 250 g Ravioli
  • 1 EL Honig
  • 120 g Gorgonzola
  • 1 TL rosa Pfefferbeeren
Rezept drucken