Kleine Früchtebrote mit Feigen, Datteln, Ingwer und Nüssen

Zubereitungszeit:
ca. 1 Stunde (ohne Kühl- und Backzeit)
Brennwert:
ca. 320 kcal pro 100 g

Zubereitung

  1. Feigen, Apfelringe, Ingwer und Datteln klein schneiden. Rum hinzufügen und über Nacht ziehen lassen. Mandeln und Haselnüsse grob hacken und mit Mehl, Hefe, Trockenfrüchten, Zimt, Honig und Kardamom verkneten.
  2. Früchteteig in 8 kleine Brote teilen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und zugedeckt 1 Stunde an einem warmem Ort gehen lassen.
  3. Butter zerlassen. Früchtebrote mit Butter einpinseln, Kokosraspel darüberstreuen. Pistazienkerne hineindrücken. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft 170 Grad) 25 Minuten backen. Nach 10 Minuten mit Backpapier abdecken. Nach dem Backen auskühlen lassen.


    Tipp:
    Früchtebrote in Keksdosen einschichten und trocken und kühl lagern.

Zutaten

  • 250 g getrocknete Feigen
  • 50 g kandierter Ingwer
  • 100 g getrocknete Apfelringe
  • 100 g Datteln ohne Stein
  • 60 ml Rum
  • 70 g ganze Mandeln
  • 50 g Haselnüsse
  • 100 g Mehl
  • 2 TL Trockenhefe
  • 1/2 TL gemahlener Zimt
  • 50 g Honig
  • 20 g Butter
  • 1 Msp. gemahlenen Kardamom
  • 30 g Kokosraspeln
  • 30 g Pistazienkerne
Rezept drucken