Kürbiscremesuppe mit Schrimps und Croûtons

Zubereitungszeit:
ca. 30 Minuten
Brennwert:
ca. 530 kcal pro Portion
Portionen:
4

Zubereitung

  1. Die Hälfte des ausgeschnittenen Kürbisfleisch (ca. 800 g) in kleine Scheiben oder Würfel schneiden. Mit Zwiebeln, Lauch und Sellerie in Butter anschwitzen. Mit etwas Mehl bestäuben, mit der Brühe auffüllen und kochen lassen. Nach 20 Minuten die Sahne zugeben und nochmals einige Minuten kochen lassen. Mit einem Stabmixer pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Für die Croûtons die Toastscheiben würfeln, mit Knoblauch in einer Pfanne anbraten, die Kürbiskerne mitrösten. Die Suppe in Tassen anrichten und vor dem Auftragen mit wenigen Tropfen Kürbiskernöl beträufeln. Die Garnelen erwärmen und gemeinsam mit den Croûtons und den Kürbiskernen als Einlage verwenden.

    Zutaten

    • 1 großer gelber Kürbis
    • 250 g Sahne
    • 1/4 l Gemüsebrühe
    • 1 Zwiebel
    • 100 g Lauch
    • 100 g Sellerie
    • 1 El Butter
    • 2 TL Mehl
    • 2 EL Kürbiskernöl
    • 4 Scheiben Toastbrot
    • 2 Knoblauchzehen
    • 30 getrocknete Kürbiskerne
    • 100 g Garnelen
    • Salz, Pfeffer
    Rezept drucken