Kürbiskuchen mit Sanddorncreme und Karamellkürbiskernen

Zubereitungszeit:
ca. 1 Stunde (ohne Back- und Abkühlzeit)
Brennwert:
ca. 280 kcal pro Portion
Portionen:
16

Zubereitung

  1. Kürbis schälen, entkernen und Kürbis grob raspeln. Eier trennen. Eiweiß mit 100 g Zucker steif schlagen. Eigelb, 100 g Zucker und 2 EL Amaretto schaumig schlagen. Mandeln, Mehl, Backpulver und Kürbisraspel hinzufügen. Eischnee vorsichtig unterziehen.
  2. Den Boden einer Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen, Rand fetten. Teig in die Form füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober- und Unterhitze (Umluft 160 °C) 45 Minuten backen.
  3. In der Zwischenzeit Sanddornsaft, Crème fraîche und 2 EL Amaretto zu einer Creme verrühren. 30 g Zucker in einem Topf karamellisieren, Kürbiskerne auf einer gefetteten Fläche verteilen und den Karamell darüber gießen. Abkühlen lassen und grob zerbrechen. Kuchen aus der Form nehmen, abkühlen lassen. Mit der Creme bestreichen und die Kürbiskerne darauf verteilen.

    Zutaten

    • 250 g Kürbisfleisch
    • 6 Eier (Größe M)
    • 230 g Zucker
    • 4 EL Amaretto 
    • 250 g geriebene Mandeln 
    • 150 g Mehl 
    • 2 TL Backpulver
    • 30 ml Sanddornsaft
    • 150 g Crème fraîche
    • 50 g Kürbiskerne
    Rezept drucken