Lauch-Champignon-Salat mit Linsen-Feta-Küchle

Zubereitungszeit:
ca. 45 Minuten
Brennwert:
ca. 380 kcal pro Portion
Portionen:
4

Zubereitung

  1. Zwiebelwüfel in Olivenöl anbraten, die gewaschenen und abgetropften Linsen hinzufügen. Gemüsebrühe zugießen und ca. 6-8 Minuten im geschlossenen Topf kochen lassen.
  2. Zwischendurch umrühren. Olivenöl, Essig, Haferflocken, klein gewürfelten Feta, Ei und den gepressten Knoblauch in einer Schale verrühren und mit Salz, Pfeffer, Koriander und Chili abschmecken. Zum Schluss die abgekühlten Zwiebel-Linsenmischung dazugeben und alles gut vermischen.
  3. Aus dieser Masse kleine Küchle formen und in Öl goldgelb braten.
  4. Die Pilze in Scheiben schneiden und ebenfalls in Olivenöl anbraten, dann aus der Pfanne nehmen. Etwas Olivenöl zum Bratensatz dazugeben und den geputzten und in Streifen geschnittenen Lauch unter regelmäßigem Rühren anschwitzen. Die Pilze hinzufügen, abschmecken und mit Créme fraîche verfeinern.
  5. Die heißen Linsenküchle auf Tellern anrichten und den Lauch-Champignon-Salat dazu servieren.

Zutaten

Linsen-Feta-Küchle:

  • 1 Zwiebel (fein gewürfelt)
  • 50 g rote Linsen
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 Ei 1 TL Olivenöl (kaltgepresst)
  • 1 TL Essig
  • 40 g feine Haferflocken
  • 80 g Feta-Schafskäse
  • 1 gepresste Knoblauchzehe 
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Prise Chili 
  • 1 Prise Koriander


Lauch-Champignon-Salat:

  • 20 g Butter
  • 200 g Champigongs oder andere Pilze
  • 200 g Lauch (in Streifen geschnitten) 
  • 3-4 EL Sonnenblumenöl
  • 50 g Créme fraîche 
Rezept drucken