Linsen-Eintopf

Zubereitungszeit:
ca. 1 Stunde
Brennwert:
ca. 500 kcal pro Portion
Portionen:
4

Zubereitung

Diesen leckeren Eintopf können Sie wahlweise mit Hackfleisch oder vegetarisch mit gebratenen Soja-Schnetzeln zubereiten.

  1. Dazu die Soja-Schnetzel ca. 10 Minuten in Gemüsebrühe quellen lassen, in ein Sieb gießen und überschüssige Brühe mit leichtem Druck zum Abfließen bringen.
  2. In einer Pfanne Palmfett erhitzen, eine gehackte Zwiebel andünsten und die Soja-Schnetzel oder das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer anbraten.
  3. Eine Zwiebel schälen und fein hacken, Lauch waschen und in Scheiben schneiden, Möhre, Sellerie und Petersilienwurzel putzen und alles in kleine Würfel schneiden.
  4. In einem großen Topf mit wenig Öl andünsten, dann die Linsen hineingeben, mit Gemüsebrühe angießen und 45 Minuten köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren und gegebenenfalls verkochte Flüssigkeit ersetzen.
  5. Mit Salz, Pfeffer und etwas Curry würzen, einen Schuss Essig verrühren, Hackfleisch bzw. Soja Schnetzel unterziehen und auf einem tiefen Teller anrichten. Garnieren Sie den Eintopf mit Tomatenstückchen, Paprika und Petersilienblättchen.

    Zutaten

    • 400 g Hackfleisch oder 250 g Soja-Schnetzel
    • 2 Zwiebeln
    • Bratöl, Palmfett
    • 250 g Linsen
    • 1 Stange Lauch
    • 1/2 l Gemüsebrühe (glutenfrei)
    • 1 große Möhre
    • 1 kleine Knollensellerie
    • 1 Petersilienwurzel
    • Tomate, Paprika, Petersilie
    • Salz, Pfeffer, Curry, Essig
    Rezept drucken