Linzer

Zubereitungszeit:
ca. 1 Stunde (ohne Kühlzeit)
Brennwert:
ca. 360 kcal pro 100 g

Zubereitung

  1. Mehl, Zucker, Backpulver, Zitronenschale und Haselnüsse in eine Schüssel geben. Mit Margarine, Mandeldrink und dem Gewürz zu einem Teig verkneten. Den Teig in Klarsichtfolie gewickelt mind. 1 Stunde kühlen. Anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche vorsichtig ausrollen, dann Plätzchen ausstechen.
  2. In die Hälfte der Plätzchen noch einmal ein Loch ausstechen (diese dienen später als Deckel). Die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 150 °C (Umluft) ca. 10 Minuten backen. Nach dem Auskühlen die Plätzchen (ohne Loch) großzügig mit Marmelade bestreichen und zusammenfügen.

Zutaten

Für den Teig:

  • 230 g Dinkelvollkornmehl
  • 100 g Rohrohrzucker
  • 1/2 Packung Backpulver
  • 5 g Zitronenschale gerieben
  • 40 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Prise Spekulatiusgewürz
  • 1 Prise Vanille gemahlen
  • 125 g vegane Margarine
  • 3 EL Mandeldrink

Für die Füllung:

  • Johannisbeermarmelade oder andere rote Marmelade
Rezept drucken