Mandeltörtchen auf Schokoladeneis

Zubereitungszeit:
ca. 1 Stunde (ohne Kühlzeit)
Brennwert:
ca. 590 kcal pro Stück
Portionen:
4 Törtchen

Zubereitung

  1. Für den Mürbteig Ei trennen, Eiweiß für die Füllung kalt stellen. 60 g Butter, Puderzucker, Eigelb, 1 Prise Salz und Mehl zu einem glatten Teig verarbeiten. In Klarsichtfolie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen.
  2. Für die Füllung Orangenschale fein abreiben. 60 g Butter, Vanillezucker, Marzipan, Orangenschale und Eiweiß schaumig rühren. Mandeln unterarbeiten.
  3. 4 Tartelettformen (ca. 14 cm Durchmesser) fetten. Mürbteig vierteln und auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen. Teigplatten in die Formen legen und andrücken. Überschüssigen Teig abschneiden.
  4. Füllung in die Törtchen füllen. Bei 180 Grad (Umluft 160 Grad, Gas Stufe 2-3) 15-20 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.


    Tipp:
    Mit Schokoladeneis servieren.

Zutaten

  • 120 g Butter
  • 30 g Puderzucker
  • 1 Ei (mittlere Größe)
  • Salz
  • 120 g Mehl
  • 100 g Marzipan
  • Schale von einer Orange
  • 1 EL Vanillezucker
  • 60 g gemahlene Mandeln
Rezept drucken