Mini Frühlingsrolle Thai im Salatblatt mit süß-scharfer Sauce

Zubereitungszeit:
45 Minuten
Portionen:
2

Zubereitung

  1. Paprika und Chilischote waschen, entkernen, grob schneiden. Karotte waschen, schälen, grob schneiden. Knoblauchzehe waschen und Mango schälen. Alles zusammen in einen Mixer geben. Rohrzucker und etwas Meersalz dazu, fein mixen und mit 150 ml Wasser aufkochen, ca. 3 Min. köcheln lassen.
  2. Speisestärke klumpenfrei anrühren, dazugeben, aufkochen, mit etwas Weinessig, Ingwer, scharfem Senf und evtl. Chilipulver abschmecken und abkühlen lassen. Die Sauce dickt dabei leicht an.
  3. 8 Blätter von Batavia-, Kopf- oder Eissalat waschen und gut abtrocknen. Mini Frühlingsrollen Thai in beschichteter Pfanne ohne Fettzugabe erhitzen bis der Teig schön knusprig ist, die Rollen leicht abkühlen lassen, mit der Sauce rundum dünn bestreichen und jede Rolle in je 2 Salatblätter einschlagen. Der Salat sorgt für einen knackig-frischen Biss und ersetzt Geschirr und sogar Servietten.

Rezeptidee von: Maria Schramm von Soto

Zutaten

  • 4 Soto Mini Frühlingsrollen Thai
  • 1 rote Paprika
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Karotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 80 g Rohrohrzucker
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 gehäuften TL Speisestärke
  • Weinessig, Ingwer, scharfer Senf
  • Chilipulver
  • Batavia-, Kopf oder Eissalat
Rezept drucken