Möhrensuppe mit Polenta-Rauten

Zubereitungszeit:
ca. 45 Minuten
Brennwert:
ca. 500 kcal pro Portion
Portionen:
4

Zubereitung

  1. Milch mit 300 ml Gemüsebrühe aufkochen, kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Maisgrieß langsam hinzugeben und bei kleiner Hitze unter ständigem Rühren so lange kochen, bis sich die Polenta vom Topfrand löst. Bärlauch hacken un ebenfalls unterrühren. Polenta auf einer mit Bakcpapier ausgelegten Platte 1 cm dick verstreichen und abkühlen lassen. Tipp: Statt Bärlauch kann auch eine durchgepresste Knoblauchzehe und 1/2 Bund gehackte Petersilie unter die Polenta gehoben werden.
  2. Schalotten pellen und würfeln. Möhren schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Von einer unbehandelten Orangen 1 EL Schale abreiben und anschließend aus den Orangen 200 ml Saft auspressen.
  3. Butter zerlassen, Schalotten und Möhren darin unter Rühren 5 Min. dünsten. Orangen-schale,-saft und 800 ml Gemüsebrühe zugeben, aufkochen und 10-15 Min. köcheln lassen. Suppe pürieren, Sahne zugeben und erhitzen. Suppe mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Polenta in Rauten schneiden und mit der Suppe servieren.

 

 

 

 

 

 

 

Zutaten

Polentarauten:

  • 300 ml Milch
  • 300 ml Gemüsebrühe (glutenfrei)
  • Salz, Pfeffer und Muskatnuss
  • 150 g Maisgrieß (Polenta)
  • 1/2 Bund Bärlauch oder Petersilie


Möhrensuppe:

  • 60 g Schalotten
  • 800 g Bundmöhren
  • 2-3 Orangen
  • 40 g Butter
  • 800 ml Gemüsebrühe (glutenfrei)
  • 250 g Schlagsahne
  • Cayennepfeffer
Rezept drucken