Nudelauflauf mit Spitzkohl und Kassler

Zubereitungszeit:
ca. 60 Minuten
Brennwert:
ca. 670 kcal pro Portion
Portionen:
4

Zubereitung

  1. Nudeln kurz aufkochen. Spitzkohl putzen, vierteln und in fingerbreite Streifen schneiden. In kochendem Salzwasser 3 Min. kochen, abschrecken und gut abtropfen lassen.
  2. Äpfel vierteln, entkernen und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Anschließend sofort mit Zitronensaft beträufeln. Kümmel und den gewürfelten Romadur unter die Nudeln mischen.
  3. Eine Form einfetten und die Nudeln, die Kasslerscheiben, die Äpfel und den Kohl hineinschichten. Sahne, Milch und Eier verquirlen und kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Über den Auflauf geben und mit etwas geraspeltem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 35-40 Min. backen.

    Zutaten

    • 300 g Bandnudeln
    • 750 g Spitzkohl
    • 250 g Äpfel
    • Saft einer Zitrone
    • 1/2 TL gemahlener Kümmel
    • 100 g Romadur
    • 300 g mageres Kassler
    • 200 ml Sahne
    • 100 ml fettarme Milch
    • 2 Eier
    • Salz, Pfeffer, Muskat
    • 100 g geriebener Käse
    Rezept drucken