Pastaröllchen mit Ricotta-Schinken Füllung

Zubereitungszeit:
ca. 60 Minuten
Brennwert:
ca. 640 kcal pro Portion
Portionen:
4

Zubereitung

  1. Die Lasagneblätter in Salzwasser mit 1 Esslöffel Öl al dente garen.
  2. Die Nudelblätter einzeln herausnehmen, in kaltes Wasser legen und kurz abkühlen lassen. Anschließend herausnehmen und abtropfen lassen.
  3. Den Rucola waschen, trockenschleudern und zerkleinern. Den Schinken und die Zwiebeln in feine Würfel schneiden. 1 Esslöffel öl in die Pfanne geben und die Schinken- sowie Zweibelwürfel darin glasig dünsten. Knoblauch pressen und dazugeben.
  4. Die Zwiebel-Schinken-Mischung etwas abkühlen lassen und dann mit den Eiern, 100 g geriebenen Parmesan, dem Rucola und Ricotta verrühren. Anschließend mit Pfeffer, Salz und Muskat würzen.
  5. Die Lasagneblätter nebeneinander legen und die Mischung auf den einzelnen Nudelblättern verteilen, dann von der schmalen Seite her aufrollen und jeweils in drei gleich große Röllchen.
  6. Eine Auflaufform einfetten und die portionierten Pastaröllchen hineninsetzen, Butterflöckchen darauf verteilen und mit dem restlichen Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei ca. 180°C etwa 15 Minuten goldgelb backen.

    Zutaten

    • 2 EL Olivenöl
    • 8 Lasagneblätter
    • 1 Bund Rucola
    • 250 g Kochschinken
    • 1 Zwiebel
    • 2 Knoblauchzehen
    • 300 g Ricotta
    • 2 Eier
    • 2 TL Butter
    • 150 g geriebener Parmesan
    • Salz, Pfeffer
    • frisch geriebene Muskatnuss
    • Fett für die Form
    Rezept drucken