Piccata von Wintergemüse auf cremiger Pasta mit Tête de Moine

Zubereitungszeit:
ca. 25 Minunten
Brennwert:
NULL
Portionen:
4

Zubereitung

  1. Karotte und Pastinake schälen sowie in Scheiben schneiden, ebenfalls wie den geviertelten Kürbis. Den Kohlrabi schälen und in gleichmäßige Würfel zerteilen. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen. Den Parmesan fein reiben und mit den Eiern verrühren. Das Gemüse erst im Mehl wenden und anschließend durch Parmesan sowie Ei ziehen, danach in das in einer Pfanne erhitzte Öl legen.
  2. Einen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und die Tagliatelle bis sie al dente sind darin kochen. einer weiteren Pfanne die Butter sowie die Sahne erhitzen und die Tagliatelle hinzugeben. Je nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen. Das Gemüse wenden, sobald es goldbraun ist und auf mittlerer Hitze weiter garen. Die Nudeln auf einem Teller platzieren und das Gemüse darauf gleichmäßig verteilen. Zum Schluss den Tête de Moin in grobe Stücke schneiden und auf den Tellern verteilen.

    Zutaten

    • 1 Karotte
    • 1 Pastinake
    • ¼ Hokkaido-Kürbis
    • ½ Kohlrabi
    • 150 g Parmesan
    • 7 Eier
    • 5 EL Mehl
    • Öl zum Braten
    • 250 g Tagliatelle
    • 1 EL Butter
    • 5 EL Sahne
    • 150 g Tête de Moine
    • Salz, Pfeffer
    Rezept drucken