Pikanter Bratapfel mit Maronen-Käse- Salami-Füllung

Zubereitungszeit:
ca. 40 Minuten
Portionen:
2

Zubereitung

  1. Ofen auf 160°C Umluft vorheizen.
  2. Zitrone und Äpfel waschen und trocken reiben. Zitronenschale abreiben und Zitrone pressen.
  3. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Rosmarin waschen, Nadeln von einem Stiel entfernen und fein hacken. Die anderen beiden Stiele beiseite legen.
  4. Salami und Maronen ebenfalls fein hacken und mit Zitronenschale, Zwiebeln und Rosmarin 4 Min. braten.
  5. Währenddessen den Käse reiben.
  6. Apfeldeckel abschneiden und beiseite legen. Fruchtfleisch samt Kerngehäuse aushöhlen und die Apfelhöhle mit 2 TL Zitronensaft beträufeln.
  7. 50 g des Fruchtfleischs fein hacken und 1 Min. lang in der Pfanne mitdünsten. Mischung mit Käse vermengen und mit Pfeffer würzen.
  8. Äpfel damit füllen, Deckel auf Bratäpfel setzen, mit Zimtstangen und Rosmarin garnieren und mit Olivenöl bepinseln.
  9. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und auf mittlerer Schiene im Ofen 20 bis 25 Min. braten.

    Tipp: Für eine vegetarische Variante kann die Salami durch eine vegetarische Wurst ersetzt werden.

Zutaten

  • 1 Zitrone
  • 2 große saure Äpfel
  • Olivenöl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 30 g bio-verde Salami
  • 40 g Maronen, vorgegart
  • 70 g Wildkräuterkäse
  • 1 Prise Pfeffer
  • 2 Zimtstangen
Rezept drucken