Pikanter Osterkranz

Zubereitungszeit:
ca. 1 Stunde (ohne Gehzeit)
Brennwert:
ca. 900 kcal pro Portion
Portionen:
4

Zubereitung

  1. Hefe zerbröckeln. Zerbröckelte Hefe, Zucker und 25 ml lauwarmes Wasser verrühren. 15 Minuten an einem warmen Ort angehen lassen. Dann Mehl, Hefeansatz, 1,5 EL Olivenöl, 0,5 TL Salz und 275 ml lauwarmes Wasser mit den Knethaken des Handrührgerätes (oder mit den Händen) 5 Minuten kneten. In eine Schüssel füllen und mit einem Tuch abgedeckt 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Dann nochmals durchkneten und weitere 30 Minuten gehen lassen.
  2. Inzwischen Mandeln hacken. Artischocken grob würfeln. Parmesan fein reiben. Salbei grob hacken. Zucchini würfeln. Salami in Streifen schneiden. Oliven in Scheiben schneiden. Alle Zutaten mischen. Danach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 0,5 m lang ausrollen (etwa 20 cm breit). In die Mitte die gemischten Zutaten verteilen und mit 1,5 EL Olivenöl beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dann die Ränder darüber zusammenschlagen und zu einem Kranz formen. Weitere 20 Minuten gehen lassen.
  3. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im heißen Ofen bei 200 Grad 10 Minuten backen. Dann bei 180 Grad weitere 25 Minuten backen.

 

 

    Zutaten

    • 15 g frische Hefe
    • 0,5 TL Zucker
    • 450 g Dinkelmehl (Typ 630)
    • 3 EL Olivenöl
    • Meersalz
    • 50 g ganze Mandeln
    • 150 g geviertelte, eingelegte Artischocken (z.B. von bio-verde)
    • 150 g Parmesan
    • 1 Zucchini
    • 12 Salbeiblätter (alternativ 1 EL getrockneter Salbei)
    • 100 g Salami
    • 100 g Oliven (ohne Stein)
    • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    Rezept drucken