Putencurry mit Mango

Zubereitungszeit:
ca. 45 Minuten
Brennwert:
ca. 280 kcal pro Portion
Portionen:
4

Zubereitung

  1. Putenschnitzel in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und die weißen und hellgrünen Teile der Zwiebel schräg in Stücke schneiden. Anschließend die Mango schälen, das Fruchtfleisch in Scheiben vom Stein lösen und in Streifen schneiden.
  2. Das Putenfleisch im heißen Öl rundherum anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Butter im Bratfett schmelzen, Mehl und Curry darin kurz anschwitzen, mit Brühe und Orangensaft ablöschen und offen 2 Min. kochen lassen. Anschließend die Sahne einrühren und nochmals kurz aufkochen lassen.
  3. Frühlingszwiebeln, Putenfleisch und die Mangostreifen dazugeben und bei milder Hitze 2-3 Minuten mitgaren. Abschließend mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.

    Tipp:
    dazu passt Basmatireis 

    Zutaten

    • 500 g Putenschnitzel
    • 1 Bund Frühlingszwiebeln
    • 1 Mango
    • 3 EL ÖL
    • Salz und Pfeffer
    • 30 g Butter
    • 1 EL Mehl
    • 1 EL Currypulver
    • 250 ml Gemüsebrühe
    • 100 ml Orangensaft
    • 6 EL Schlagsahne
    • Zucker
    Rezept drucken