Rote-Bete-Schnitzel mit Guacamole

Zubereitungszeit:
ca. 30 Min
Brennwert:
ca. 640 kcal pro Portion
Portionen:
2

Zubereitung

  1. Für die Schnitzel die Rote Bete waschen, schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. In einem Topf reichlich Salzwasser aufkochen und die Scheiben darin ca. 20 Min. garen, abgießen und abkühlen lassen.
  2. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die Sesamsamen in einen tiefen Teller streuen. Die Rote-Bete-Schnitzel mit Senf bestreichen, im Sesam wälzen und im Ofen (Mitte) 12 Min. backen.
  3. Für die Guacamole die Avocado halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch auslöffeln. In eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken. Die Kirschtomaten waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Tomaten- und Zwiebelwürfel unter das Avocadomus mischen. Die Knoblauchzehe abziehen und dazupressen. Die Chilischote waschen, längs halbieren, entkernen, klein schneiden (dabei Einmalhandschuhe verwenden) und untermischen. Den Limettensaft mit dem -abrieb unter die Guacamole rühren. Mit Öl und Joghurt cremig rühren, mit Salz und Cayennepfeffer würzen.
  4. Die warmen Rote-Bete-Schnitzel auf zwei Tellern anrichten und mit der Guacamole servieren.



    Tipp:

    Weitere köstliche Rezepte finden Sie in dem Kochbuch „Vegan für Einsteiger“. Erhältlich bei uns im Markt.



    Zutaten

    • 2 Knollen Rote Bete
    • 1 EL Sesamsamen
    • 2 EL Senf
    • 4 EL Olivenöl
    • 1 Avocado
    • 4 Kirschtomaten
    • 1 Zwiebel
    • 1 Knoblauchzehe
    • 1 grüne Chilischote
    • Saft und Abrieb von 1 Limette
    • 3 EL Soja-Joghurt
    • Salz
    • ½ TL Cayennepfeffer
    Rezept drucken