Rucolasalat mit Garnelen

Zubereitungszeit:
ca. 45 Minuten
Brennwert:
ca. 280 kcal pro Portion
Portionen:
1

Zubereitung

  1. Garnelen waschen, mit Küchenpapier trockentupfen und in eine Schüssel geben. Die Chillischoten längs halbieren, entkernen, waschen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen und pressen. Beides mit dem Zitronensaft und 2 EL Öl zu den Garnelen geben, verrühren und ca. 30 Min. darin marinieren.
  2. Petersilie waschen, trockenschütteln, die Blätter von den Stielen zupfen und in feine Streifen schneiden. Eine Pfanne ohne Fett erhitzen und die Garnelen samt Marinade darin kurz anbraten. Zum Schluss die Petersilie untermischen und die Pfanne zur Seite stellen.
  3. Rucola putzen, waschen, trockenschütteln und grobe Stiele entfernen. Zucchini waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Papaya halbieren, entkernen und schälen, das Fruchtfleisch in Würfel schneiden.
  4. Für die Vinaigrette den Essig mit dem Senf, Salz, Pfeffer und 2 Prisen Zucker verrühren, dann das restliche Öl unterschlagen. Rucola und Zucchini mit der Vinaigrette vermischen und den Salat mit den Garnelen und der gewürfelten Papaya anrichten.

Zutaten

  • 200g Garnelen
  • 2 rote Chilischoten
  • 4 Knoblauchzehen
  • Saft von 2 Zitronen
  • 5-6 EL Olivenöl
  • 1 Bund Petersilie
  • 200 g Rucola
  • 2 kleine Zucchini
  • 1 große Papaya
  • 2 EL Balsamico bianco
  • Senf (glutenfrei), Salz, Pfeffer, Zucker
Rezept drucken