Salatplatte Roma

Zubereitungszeit:
ca. 45 Minuten
Brennwert:
ca. 470 kcal pro Portion
Portionen:
4

Zubereitung

  1. Paprikaschoten längs halbieren, entkernen, waschen und klein schneiden, einige Stücke für den Salat zurück lassen. Die Schalotten schälen und fein hacken. Paprika und Schalotten mit Weißwein aufkochen, zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen. Backofengrill vorheizen. Putenbrustfiletscheiben portionieren, salzen, pfeffern und 10 Minuten grillen, dabei gelegentlich mi Öl bepinseln.
  2. Blattsalat waschen und trockenschütteln. Falls nötig, die Blätter in mundgerechte Stücke teilen. Paprika und Schalotten mit dem Stabmixer pürieren, die Sahne dazugießen und die eiskalte Butter darunter rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Aus Balsamico, Olivenöl, Salz und Pfeffer eine Vinaigrette herstellen, mit dem Salat und den Paprikastreifen vermischen. Auf einer Platte anrichten, die gegrillten Putenbrustscheiben dazulegen und die Paprikasauce darüber träufeln.

    Zutaten

    • 2 Paprikaschoten
    • 1 Schalotte
    • 1/4 Liter Weißwein
    • 4 Putenbrustfilet Scheiben á 140 g
    • Salz und Pfeffer
    • frischer Schnittlauch
    • 1 EL Öl
    • 200 g Gemischte Blattsalate z.B. Rucola, Frisee, Lolo Rosso oder Lolo Bionda
    • 100 g Sahne
    • 2 EL eiskalte Butter
    • 1 EL Balsamico bianco
    • 3 EL Olivenöl
    Rezept drucken