Schokoladen-Birnen-Kuchen

Zubereitungszeit:
ca. 20 Minuten

Zubereitung

  1. Backofen auf 185 °C Umluft vorheizen und Backform einfetten.
  2. Butter, Schoko-Creme und Zucker zusammen mit dem Ei in der Küchenmaschine verrühren.
  3. Mehl, gemahlene Walnüsse, Backpulver, Zimt und Salz vermischen und unter den Teig rühren. Zum Schluss die Milch hinzugeben, alles gut verrühren und den Teig in die Form geben.
  4. Birne schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in feine Scheiben schneiden. Birnenscheiben in Form einer Sonne in den Teig drücken. Walnüsse ebenfalls dekorativ im Teig verteilen.
  5. Im Ofen auf mittlerer Schiene etwa 35–45 Min. backen (Backzeit hängt vom Backofen ab) und am Ende evtl. mit Alufolie abdecken. Kuchen aus dem Ofen holen, auskühlen lassen, mit gefriergetrockneten Himbeeren bestreuen und genießen.

 

 

Zutaten

für eine kleine Keramikform                           (18 cm Durchmesser)

  • 70 g Butter (zimmerwarm)
  • 90 g Schoko-Creme
  • 50 g Rohrohrzucker
  • 1 Ei
  • 250 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 60 g Walnüsse (gemahlen)
  • 1 TL Backpulver
  • ½ TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 100 ml Milch
  • 1 Williams-Birne
  • 7 Walnüsse
  • Himbeeren (gefriergetrocknet)
Rezept drucken