Seitan-Geschnetzeltes mit Kamut-Spaghetti und geriebenem Räuchertofu

Zubereitungszeit:
ca. 1 Stunde
Brennwert:
ca. 890 kcal pro Portion
Portionen:
4

Zubereitung

  1. Zunächst alles für das Geschnetzelte vorbereiten: Seitan in Streifen schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Champignons in Scheiben schneiden. Petersilie und Chilischote fein hacken. Räuchertofu auf der Küchenreibe grob reiben. Grünen Pfeffer in einem Mörser grob zerstoßen und mit Salz und Gomasio mischen.
  2. 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln, Chili, Knoblauch, Seitan und Champignons anschwitzen. Mit Rotwein und Soja-Cuisine aufgießen. Zugedeckt 20 Minuten bei milder Hitze kochen. Kurz vor Ende der Garzeit Gewürzmischung und geriebenen Tofu hinzufügen.
  3. Inzwischen die Spaghetti in reichlich Salzwasser 10 Minuten kochen. Dann abgießen und mit 1 EL Öl vermischen. Spaghetti mit dem Seitan-Geschnetzeltem servieren.

    Zutaten

    • 400 g Seitan
    • 2 Zwiebeln
    • 2 Knoblauchzehen
    • 350 g Champignons
    • 3 Zweige Petersilie
    • 1 Chilischote
    • 150 g Räuchertofu
    • 200 ml Rotwein
    • 350 ml Soja-Cuisine
    • 1 TL grüner, getrockneter Pfeffer
    • 2 TL getrockneter Estragon
    • Salz
    • 1 TL Gomasio
    • 4 EL Olivenöl
    • 400 g Kamut-Spaghetti
    Rezept drucken