Vanillekipferl

Zubereitungszeit:
ca. 1 Stunde (ohne Ruhzeit)
Brennwert:
ca. 470 kcal pro 100 g

Zubereitung

  1. Margarine mit Puderzucker schaumig rühren. Mehl, Mandeln, Vanillemark und Salz zur Margarine geben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
  2. Den Teig in Frischhaltefolie einschlagen und im Kühlschrank ca. 1 Stunde ruhen lassen.
  3. Währenddessen Puder- und Vanillezucker zum Wälzen zusammensieben und zur Seite stellen.
  4. Den Teig zu einer Rolle ca. 3 cm Durchmesser formen und mit einer Teigkarte ca. 1 cm große Stücke abstechen. Die Stücke durch Vor- und Rückwärtsrollen des Teiges auf der Arbeitsfläche verlängern und mit den Händen zu Kipferl formen.
  5. Die Kipferl auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im vorgeheizten Ofen bei 170 °C ca. 15 Minuten sehr hell backen.
  6. Nach dem Backen die Kipferl mit der Puderzucker-Vanillezucker-Mischung bestreuen.

    Rezept und Bild:
    „Von Christstollen bis Zimtstern – Vegane Weihnachtsbäckerei“ (Roland Rauter), erschienen im Schirner Verlag, Preis: 6,95 €


    Fotografien:
    Alexandra Schubert



Zutaten

  • 200 g zimmerwarme, vegane Margarine
  • 200 g helles Weizenmehl
  • 80 g fein geriebene Mandeln
  • 70 g Puderzucker
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 80 g Puderzucker zum Wälzen
  • 30 g Vanillezucker zum Wälzen
Rezept drucken