Veganes Möhren-Lupinen-Curry

Zubereitungszeit:
ca. 35 Minuten

Zubereitung

  1. Zwiebel und Ingwer schälen und fein hacken. Pfefferschote putzen, Kerne entfernen und ebenfalls fein hacken. Möhren putzen und in feine Scheiben schneiden.
  2. Öl in einem Topf erhitzen.
  3. Zwiebeln, Ingwer, Pfefferschote und Lorbeerblatt zusammen mit der Currypaste anbraten. Nach 5 Min. Möhren hinzufügen und 10 Min. mitbraten.
  4. Lupinen-Geschnetzeltes und Linsen dazugeben. Von allen Seiten anbraten, mit Kokosmilch ablöschen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwa 15–20 Min. köcheln lassen, bis die Möhren und Linsen gar und noch leicht bissfest sind. Dabei immer wieder umrühren. Währenddessen Koriander putzen und Blättchen von den Stielen zupfen.
  5. Curry auf Teller geben. Mit einem Klecks Frischecreme, Koriander und einem Spritzer Limettensaft genießen.

 

 

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 cm großes Stück Ingwer
  • ⅓ Pfefferschote
  • 3  Möhren
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL Currypaste
  • 200 g Alberts Lupinen-Geschnetzeltes
  • 100 g rote Linsen
  • 1 Dose Kokosmilch
  • Meersalz und Pfeffer
  • 100 g gekochte Kichererbsen aus dem Glas
  • 2 Zweige Koriander
  • 4 EL Green Heart Frischecreme Natur
  • ½ Limette
Rezept drucken