Wassermelonen-Ziegenkäse-Salat

Zubereitungszeit:
ca. 35 Minuten
Portionen:
4

Zubereitung

1. Backofen auf 150 °C (Umluft) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auskleiden.

2. Kichererbsen in ein Sieb geben, abtropfen lassen und dann in einer Schüssel mit Kürbiskernen, Öl, Cayennepfeffer und 1 Prise Salz und Pfeffer vermengen. Auf das Blech geben und auf mittlerer Schiene im Ofen etwa 30 Min. rösten.

3. Quinoa nach Packungsanleitung kochen.

4. Limette auspressen. Melone von der Schale befreien und in mundgerechte Würfel schneiden. Nektarinen waschen, trocken reiben, vom Kern befreien und in Scheiben schneiden. Pfefferminze waschen, trocken schütteln und die Blättchen in feine Streifen schneiden. Chili waschen, halbieren, Kerne entfernen und feinhacken. Ziegenkäse mit den Händen auseinander zupfen.

5. Melonenwürfel, Nektarinen, Pfefferminze, Chili und Ziegenkäse in eine Schüssel geben und mit Limettensaft vermengen. Salat auf Teller verteilen und die geröstete Kichererbsen-Kürbiskernmischung daraufgeben. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Quinoa genießen.

Zutaten

  • 200 g gekochte Kichererbsen
  • 40 g Kürbiskerne
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • Meersalz und Pfeffer
  • 200 g Quinoa
  • ½ Limette
  • 1,5 kg Wassermelone
  • 2 Nektarinen
  • ⅓ Bund Pfefferminze
  • ½ rote Chilischote
  • 150 g original griechischer Ziegenkäse
Rezept drucken