Zitronen-Quarksoufflees mit Waldbeerensauce

Zubereitungszeit:
ca. 45 Minuten (ohne Backzeit)
Brennwert:
ca. 580 kcal pro Portion
Portionen:
4

Zubereitung

  1. Apfel-Kirschsaft, 30 g Zucker und Vanillezucker aufkochen. Speisestärke und 3 EL Wasser verrühren. Mit einem Schneebesen in den kochenden Saft einrühren, aufkochen lassen. Beeren hinzufügen und abkühlen lassen. Eier trennen. Eiweiß mit 20 g Zucker und 1 Prise Salz schaumig schlagen. Zitronenschale fein abreiben, Saft auspressen. Vanilleschote längs aufschlitzen, Mark mit einem Messer herauskratzen.
  2. Eigelb, 80 g Zucker, Butter, Zitronenschale, Muskatnuss und Vanillemark mit dem Schneebesen mindestens 5 Minuten schlagen. Quark und Zitronensaft hinzufügen. Grieß hinzufügen, Eiweiß vorsichtig unterziehen. Form fetten, Masse darauf verteilen.
  3. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft nicht geeignet, Gas Stufe 2) ca. 30 Minuten backen. Mit Puderzucker bestäuben. Mit der Beerensauce servieren.

    Zutaten

    • 250 ml Apfel-Kirschsaft
    • 130 g Zucker
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 30 g Speisestärke
    • 150 g tiefgekühlte Beeren
    • 3 Eier
    • 1 Prise Salz
    • 1 Zitrone
    • 1 Vanilleschote
    • 50 g weiche Butter
    • 1 Msp. frisch geriebene Muskatnuss
    • 500 g halbfetter Quark
    • 100 g Hartweizengrieß
    • Puderzucker
    Rezept drucken