Zitronen-Ricotta-Tarte

Zubereitungszeit:
ca. 25 Minuten (ohne Backzeit)
Brennwert:
ca. 270 kcal pro Stück
Portionen:
16 Stück

Zubereitung

  1. Die Springform leicht einfetten und den Boden der Form mit Backpapier auslegen. Butter in einer Pfanne zerlassen. Kekse zerkleinern, mit der Butter vermischen. Diese Mischung in der Springform verteilen und etwa 1 cm am Rand hochziehen.
  2. Eier trennen, das Eiweiß steif schlagen. Ricotta mit geriebener Zitronenschale und -saft, Eigelb und Zucker cremig verrühren. Anschließend das geschlagene Eiweiß unterheben.
  3. Die Creme auf dem Boden verteilen und bei 180 °C im vorgeheizten Backofen ca. 35-40 Minuten backen bis die Masse fest geworden ist.
  4. Den geriebenen Ingwer und etwas Zucker unter die geschlagene Sahne mischen und zum Ricotta-Kuchen servieren.

 



Zutaten

Für den Teig:

  • 65 g Butter
  • 200 g Ingwerkekse
  • 25 g kandierter und gehackter Ingwer
  • 500 g Ricotta
  • Saft und abgeriebene Schale von 2 Zitronen
  • 100 g Zucker
  • 3 Eier

Für die Ingwer-Sahne:

  • 200 g geschlagene Sahne
  • etwas geriebener Ingwer
  • etwas Zucker

Rezept drucken