Zitrusfruchtsalat mit gebackenem Fenchel in Pfefferkruste

Zubereitungszeit:
ca. 45 Minuten
Brennwert:
ca. 390 kcal pro Portion
Portionen:
4

Zubereitung

  1. Haut der Orangen und Grapefruits mit einem scharfen Messer abschneiden, die Filets herauslösen. Friseesalat in mundgerechte Stücke zupfen und lauwarm waschen.
  2. Für das Dressing Sesam- oder Nussöl, Honig, Senf, Zitronensaft, Salz und Pfeffer gut verrühren. Salat, Zitrusfruchtfilets und Dressing mischen und 30 Minuten ziehen lassen.
  3. In der Zwischenzeit Fenchelknollen vierteln und in kochendem Salzwasser 5 Minuten kochen. Kalt abschrecken und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Für die Panade 1 TL Pfeffer, Semmelbrösel, Ingwer und Salz vermischen. Eier mit einer Gabel verschlagen und in einen tiefen Teller füllen. Fenchel erst im Ei, danach in der Panade wenden. Den Vorgang einmal wiederholen.
  4. Bratöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Fenchel bei mittlerer Hitze rundherum 5-8 Minuten braten. Fenchel mit dem Salat servieren. Dazu passt Baguette.

 

 

 

 


    Zutaten

    • 3 Orangen
    • 2 Grapefruits
    • 200 g Friseesalat
    • 3 EL Sesam oder Nussöl
    • 1 EL Honig
    • 1 TL Senf
    • 2 EL Zitronensaft
    • Salz
    • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
    • 4 kleine Fenchelknollen
    • 100 g Semmelbrösel
    • 1 TL gemahlener Ingwer (Pulver)
    • 3 Eier 
    • 3 EL Bratöl
    Rezept drucken