1981 haben sich 32 kantonale und regionale Organisationen der Schweiz zum Dachverband Bio-Suisse zusammengeschlossen. Ihm gehören über 5.600 Biobauern und 800 weiterverarbeitende Knospe-Betriebe an. Wer Mitglied werden will, muss seinen Betrieb vollständig auf biologische Arbeitsweise umstellen. Innerhalb des Hofes wird ein geschlossener Kreislauf angestrebt. Damit sind die Regeln des Verbandes strenger, als der schweizer Gesetzgeber sie für Bioprodukte vorschreibt. Bio-Suisse gilt in Europa als Vorbild und Antriebsmotor für die gesamte Biobranche

Mehr unter www.bio-suisse.ch