Der Exot unter den winterlichen Obstsorten: Außen grün, innen weiß und das Fruchtfleisch schmeckt wie Eiscreme, allerdings ohne Fett und tierisches Eiweiß. Die Kalifornier nennen sie auch „Ice Cream Fruit“. Ist die Cherimoya reif, beginnt sie zu duften, die Schale verfärbt sich ins Schwärzliche, der Stängel zieht sich leicht nach innen. Ist sie grün, am besten bei Zimmertemperatur nachreifen lassen. Unsere Cherimoyas werden von unseren Bio-Vertragsbauern in Spanien erntefrisch von Hand einzeln verpackt und kommen innerhalb von zwei Tagen in Ihren Biomarkt.

Verzehrempfehlung:
Die Cherimoya vor dem Servieren gut kühlen, der Länge nach halbieren, Kerne entfernen und das Fruchtfleisch aus der Schale löffeln.