Unsere Exoten: Salak

  • auch genannt: Schlangenfrucht
  • rotbraune, glänzende Schale (bestehend aus überlappenden Schuppen)
  • Fruchtfleisch ähnelt dem eines Apfels
  • Schale verrät die Reife: einfarbig rot und glänzend

Geschmack:

  • süßsauer und saftig
  • erinnert an eine Kombination aus Erdbeere und Ananas
  • weich und saftig

Verwendung:

  • Schälen: Spitze der Frucht drücken und die Schale von oben nach unten abziehen
  • Ideal als Snack, in einem Obstsalat oder Kuchen

Lagerung: im Kühlschrank

Wie schmeckt Euch die Salak?